Seminardetails

Baurecht-Briefing: 7 Todsünden im Planervertrag



Neue Online-Seminarreihe: Baurecht-Briefing

45 Minuten | 45 € | schnell und speziell


7 Todsünden im Planervertrag


Ähnlich wie der Katechismus der katholischen Kirche kennen wir im Recht der Architekten und Ingenieure immer wiederkehrende Sünden. Die Wurzel allen Übels ist in der Regel im Planervertrag angelegt. Die darin geschriebenen (oder ungeschriebenen) Regelungen lassen sich im Nachhinein meist nicht mehr reparieren. Wer bei Vertragsschluss nicht aufmerksam ist, bringt sich also in eine schlechte Position.


Wie zeigen Ihnen anhand von 7 Beispielen, worauf Sie achten sollten:

  1. Unvollständiger Leistungsgegenstand
  2. Baukostenobergrenze
  3. Bonus-Malus-Regelungen
  4. Stufenweise Beauftragung
  5. Bauleitung gemäß Landesbauordnung
  6. Sicherheitsleistung
  7. Wegfall von Leistungen/Kündigung

Im Online-Seminar werden Sie in 45 Minuten schnell, kompetent und leicht verständlich informiert, wie Sie mit derartigen Konfliktpotentialen richtig umgehen. Sie erhalten zum Seminar vorab die VOB/B und das gesetzliche Werkvertragsrecht des BGB (jeweils als PDF). Im Nachgang zum Seminar übermitteln wir Ihnen auch die PP-Seminarfolien als PDF-Datei.


Dieses Online-Seminar ist nicht im Hotliner-Paket enthalten.